20. Dezember 2015

Guayaba Rosa

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , — Janina @ 20:39

Yeah, endlich mal wieder ein etwas aktuellere wirkliche Besonderheit: Der Liposan Fruity Sparkle Guayaba Rosa ist endlich in meiner Sammlung. Meines Wissens gab es ihn nicht im Handel, sondern lediglich in der spanischen „Nonabox“, eine Produktebox mit Geschenken für werdende Mütter.
Ich glaube jetzt ist meine Sammlung aller Labellos mit Guaven-Geschmack vollständig ;-)

Liposan Fruity Sparkle Guayaba Rosa

I managed to find something up to date but nevertheless very rare: the Liposan Fruity Sparkle Guayaba Rosa. As far as I know it was not sold in stores, but was only send to pregnant females in the Spanish „nonabox“. A gift box with products for mothers.

I hope that my collection of Labellos with guava flavor is now completed :-)

22. April 2012

alte Nivea Exoten

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , , — Janina @ 12:27

Die alten Nivea Lip Care Stifte mit dem eckigen Logo sind schon mindestens 10 Jahre alt, dementsprechend schwer ist es herauszufinden, welche es alle gab. Neben diesem UV mit der leicht gekippten, geschwungenen Schrift, gab es auch ähnliche als Strawberry, Cherry und Peach mit roter Schrift. In Asien gab es mit diesem Logo einen blauen Tiegel der nur Lip Balm als Namen trug.

Der gezeigte Nivea Lip Care UV ist aus der Türkei. Der abgebildete Nivea Lip Care Vitamin Power ist wahrscheinlich aus Polen.

Those old Nivea Lip Care with the square logo are at least 10 years old. Therefore it is quite difficult to know which lip care sticks existed. There was not only a Nivea Lip Care UV with the italic smooth writing, but also Strawberry, Cherry and Peach with red writing. Asia had a Nivea Lip Care pot just named Lip Balm.

The Nivea Lip Care UV is from Turkey and the Nivea Lip Care Vitamin Power probably from Poland.

24. März 2012

kyrillisch – Immer noch faszinierend

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , — Janina @ 17:29

Russland – nicht nur ein unfassbar riesiges Land, sondern auch eine sehr große umfangreiche Nivea Lip Care Kollektion, faszinierend in kyrillisch beschriftet. Einige wenigen haben jetzt wieder ihren weiten Weg zu mir gefunden.

Ich bekomme oft Anfragen, aber ich muss euch leider wieder enttäuschen: Leider hab ich gerade keine doppelt.

Russia not only an unbelievable huge country, but also a huge Nivea Lip Care collection, all fascinating written in Cyrillic. Some Niveas now made a long travel to me.

I receive many questions concerning Cyrillic Niveas, but unfortunately I don’t have any for swapping.

9. Januar 2012

Exotische Labellos

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , , — Janina @ 12:20

In diversen  arabischen Ländern gibt und gab es auch Labellos. Während die neuen Exemplare beginnend mit dem blauen ovalen Logo genauso aussehen wie in Europa, tragen die älteren Exemplare auch die Sortenbezeichnung auf arabisch bzw. die noch älteren auch das Labello-Logo in arabischen Buchstaben. Und damit sehen sie wirklich herausragend toll aus. Sie sind wirkliche Schmuckstück in jeder Sammlung. Zu schade, dass diese Besonderheit nicht beibehalten wurde. Bestimmt sähe der arabische Labello-Schriftzug auch im neuen blauen Logo super aus. ;-)

Some Arabic countries did have and still have Labellos. While the new collections starting from the blue oval logo has the same design as in Europe the older Labello sticks have their flavors or even the logo written in Arabic characters. That looks really gorgeous! Great pieces in every collection. To bad, that there is no more difference between Arabian and European Labellos today. I’m sure the Arabic characters would also look great in the new blue logo. ;-)

 

22. Oktober 2011

Finde den Fehler im Bild [2]

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , — Janina @ 11:03

Hanneke hat natürlich Recht: da wurde wohl etwas falsch verpackt: Auf der Packung steht SPF 15, ab der Stift selbst trägt den Aufdruck SPF 12. Den Nivea Med Protection gibt es genau wie den Labello Med Protection mit SPF 12 und mit SPF 15. Übrigens auch den Soothe&Protect.

Inzwischen vermute ich, dass es alle Meds zunächst mit SPF 12 gab und dann auf SPF 15 umgestellt wurde. Da kann beim Einpacken natürlich mal was schief gehen ;-) Das ist übrigens nichts im Vergleich zu einer besonderen Rarität, die jemand in der Labello Deutschland Gruppe auf Facebook vorgestellt hat: Ein Labello Mint&Minerals mit unbedruckter Kappe in Originalverpackung.

Ich suche noch den Nivea Soothe&Protect SPF 15 und dieses Exemplar werde ich auspacken – oder möchte jemand ihn originalverpackt haben?

Hanneke is absolutely right: there was a mistake during the wrapping: The packaging says SPF 15 but the cap from the lip care shows SPF 12. The Nivea Med Protection is available with SPF 12 and SPF 15 just as the Labello Med Protection. And as well the Nivea Soothe&Protect. I guess now, that all Med versions were available with SPF 12 first and than changed to SPF 15. So you might get it wrong at wrapping ;-) That’s nothing compared to the Labello recently shown on Labello Deutschland on Facebook: A Labello Mint&Minerals with a unprinted cap sealed and wrapped – really rare!

I’m searching for the Nivea Soothe&Protect SPF 15 and I’ll unwrapp this one, or is someone interested in this one wrapped?.

21. Oktober 2011

Finde den Fehler im Bild

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , — Janina @ 18:01

Na, fällt Euch was auf?!

Well something’s wrong here… Do you find the mistake?

17. Oktober 2011

Mango oder Mangue

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , , — Janina @ 18:52

Der Labello Mango mit dem weißen ovalen Logo ist eine ziemliche Rarität. Dabei gab es ihn in vielen verschiedenen Ländern: In Italien als Mango, in Frankreich als Mangue und in einer deutsch-französischen Version als Mango/Mangue (aus der Schweiz?!). Ebenso gibt es auch den Labello Ananas als deutsch-französische Version mit dem weißen ovalen Logo. Und den Labello Orange gab es in Kanada mit dem weißen ovalen Logo.In Deutschland gab es Ananas, Orange und Mango nur mit dem älteren Logo und nicht mit dem ovalen Logo, so weit ich weiß. Mit dem alten Logo gab es zahlreiche Fruchtlabellos auch in anderen Ländern mit teilweise den jeweiligen Namen. zB als Mela Verde, Peach, Cerise, Pineapple etc.

Der französische Labello Mangue hat jetzt den Weg in meine Sammlung gefunden. Trotzdem bin ich immer noch auf der Suche nach seinem italienischen und multiligualen Geschwistern und dem Labello Ananas mit dem ovalen Logo.

 

The Labello Mango with the old white oval logo is really rare, although it was available in different countries: In Italian it was named Mango, in France Mangue and in a German-French mixed version Mango/Mangue (probably from Switzerland?!). The Labello Ananas is as well available in a German-French version with the white oval logo. And the Labello Orange was available in Canada with the white oval logo… In Germany Ananas, Orange and Mango (Pineapple,…;-) ) were only available with the older white logo and not with the younger oval logo, as far as I know. The fruit flavored Labellos with the old logo were available in many countries and with many names, for e.g.: Mela Verde, Peach, Cerise, Pineapple,…

Labello Ananas und Mango mit weißem ovalen Logo in einer deutsch-französischen Variante. Leider (noch?) nicht in meiner Sammlung. Labello Ananas and Mango with the white oval logo in the German-French version. Not (yet?) in my collection

The French Labello Mangue is now in my collection. But I’m still searching for it’s Italian and multilingual friends and the Labello Ananas with the white oval logo.

23. Juni 2011

Träume aus 1001 Nacht

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , — Janina @ 17:57

Traumhaft schön und exotisch sind die alten Labellos, die es vor einigen Jahren in einigen arabischen Ländern gegeben hat. Der Labello-Schriftzug auf der Kappe war arabisch und es gab sie in einigen Sorten und mit ein paar Variationen. Die wirklich schönen Stücke sind extrem rar und eher teuer, aber vielleicht finden sich ja noch mal einige für Sammler ;-) Ich habe gerade diesen Werbespot gefunden, der diese alten Labellos bewerben sollte. Ich muss sagen, die Sorten am Ende des Spots (Classic, Rose und Kamille) kannte ich gar nicht mit dem arabischen Schriftzug. Zudem scheint es als hätten Rose und Kamille unter dem großen arabischen Labello-Schriftzug noch einen weißen Kasten in dem die Geschmacksrichtung steht. Neben diesen dreien gab es noch Kirsche und Pfirisich (Datenbank), Orange und Lemon, eventuell noch einige weitere.

Jetzt werden in den meisten arabischen Ländern „normale“ Labellos verkauft, die den Exemplaren aus europäischen Ländern gleichen.

There were beautiful and exotic Labellos a few years ago in some Arabic countries. They had the Labello-writing on the cap in Arabic and were available in a few flavors and designs. Some of them are really rare and expensive, but probably there are still some for collectors… ;-) I’ve just found this commercial about those Arabic Labellos. The commercial is not so special, but the flavors at the end of the spot (Classic, Rose and Camomile) are new to me. It seems as if the Rose and Camomile have their flavor written in a white box. In addiition to those three there were Cherry and Peach (database), Orange and Lemon and probably even more.

Now they sell „normal“ Labellos in most Arabian countries, which are the same as in European countries…

13. Mai 2011

Alte Labellos

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , , — Janina @ 18:36

Yeah! Ich hab zwei wirklich tolle wahnsinnig alte Labellos im Metalgehäuse ergattern können! Der eine ist sogar noch mit der damaligen Papierhülse und – was mich besonders überrascht – fast voll. Er ist auf alle Fälle toll erhalten und erfreut mich wirklich jedes Mal wenn ich ihn sehe ;-)

Yeah! I was able to get two old Labellos in a metal case! I’m soo lucky! One of them does even still have it’s paper packaging… But much more surprising: It is almost full and in a really great condition. Every time I see it I start to smile immediately ;-)

The second one is not in such great condition, but also with a metal case.

Nicht ganz so gut erhalten ist das zweite Exemplar, ebenfalls im Metallgehäuse.

Die beiden sind nicht gleich, ihre Größe, Durchmesser und die Gestaltung der Kappe sind unterschiedlich. Laut der „Labello-Markengeschichte“ auf der Beiersdorf-Homepage und Geschichtsstory auf labello.de wurde dieses Aluminiumgehäuse als Ersatz für das Gehäuse aus Zinn 1922 eingeführt. Der Labello auf meinem 2. Bild findet sich in den dortigen Bilder und wurde ab 1922 produziert. Der obere ist laut Aufschrift von P. Beiersdorf & Co, der zweite von der P. Beiersdorf & Co AG. Die Beiersdorf AG wurde am 1.6.1922 gegründet, und scheinbar wurde er vor der Gründung herausgegeben… Aber so viel älter kann er nicht sein, denn die Aluminium-Verpackung, die er trägt, gibt es ja erst seit 1922…

Aber es gibt noch weitere Labellos im Aluminium-Gehäuse und ihr Alter herauszufinden, ist ziemlich schwierig…

Those two old Labellos are not the same, size and the design of the cap are different. Concerning the Labello-brand-history on the website of Beiersdorf and the history on labello.com this aluminum case was the replacement for a tin case in 1922. The Labello on my second picture is shown there and was produced since 1922. The writing on the cap is a bit different: See the first one, it’s from „P. Beiersdorf & Co“, the second from „P. Beiersdorf &Co AG“. AG means Joint-stock company, and this type of company was established in June 1922, so I guess it was sold before the founding of the Beiersdorf AG. But it can’t be very older, because this aluminum case was first introduced in 1922…

But there are more old Labellos in aluminum cases and it’s difficult to get their age…

Die Labello-Geschichte auf der Beiersdorf-Website ist sehr interessant und zeigt einige wirklich tolle Exemplare. Übrigens: Vom allerersten Labello aus Zinn hat man selbst bei Beiersdorf kein Exemplar… Vielleicht findet ja mal ein Sammler dieses tolle Stück?
Auch auf der Labello.de-Website findet sich eine Zusammenstellung mit tollen Bildern und vielen Informationen. Dazu muss man oben auf „100 Jahre Erfolg“ klicken…

The Labello brand history on the Beiersdorf-Website is very interesting and shows a few photos of great Labellos (this link is the English version, probably more languages are available…).  By the way: Beiersdorf itself has no exemplar of the first Labello in a tin case. Is there any collector who has it? The labello website does also show an interesting section with pictures and information, just go to your local labello website (or labello.com =>“international“) and choose „100 years of success“…

Diese alten Labellos waren übrigens noch nicht ganz so „praktisch“, wie die heutigen Modelle. Man musste mit dem kleinen Finger den Boden unter dem eigentlichen Pflegestift nach oben drücken und konnte ihn noch nicht bequem herausdrehen. Blöd für alle, deren Finger etwas zu breit sind ;-) Ich hab ein kleines Video gemacht, damit man es besser versteht.

The old Labellos weren’t as practical as our Labellos now. You needed to push the bottom of the case with your little finger, to get the care stick out of the case. A bit tricky for everyone with big fingers ;-) It’s a bit difficult to explain, so I made a little video.

Diese tollen alten Labellos sind durchaus nicht nur den deutschen Sammlern vorbehalten: Schon früh ist Labello expandiert und war in zahlreichen weiteren Ländern vertreten. Es lohnt sich also überall und immerzu danach zu suchen ;-)

Those great Labellos in metal cases are not only available to German collectors. Soon after the start in 1909 Labello started an international career. Watch out for those gorgeous Labellos every time, everywhere ;-)

2. April 2011

Noch mehr kyrillische Niveas

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , , — Janina @ 13:06

Diese kyrillischen Niveas faszinieren mich nach wie vor wahnsinnig! Einfach toll, dass Nivea Lip Care in Russland noch nicht zu den englisch Einheitsnamen übergegangen ist…

Those Cyrillic Niveas are still very fascinating! I’m so happy, that they don’t have those uniform english Nivea Lip Care names in Russia…

Powered by WordPress