24. Juni 2012

So viel neue Pflege

Filed under: Allgemein — Schlagwörter: , , — Janina @ 17:03

Beide versprechen Heilung für kaputte Lippen: Der neue Labello Repair&Beauty und der neue Labello Intensive Protection. Zum Intensive Protection gibt es nicht viel zu sagen, ich denke, es ist der Labello Med unter neuem Namen (gefühlt unter dem 10. neuen Namen…)

Der Labello Beauty&Repair ist etwas ganz neues, ganz innovatives: Er pflegt und heilt die Lippen mit Dexpanthenol (wie auch der Labello Med und der SOS und die bekannte Wundsalbe Bepanthen), dazu ist in der Mitte ein Strang weißer Pflegecreme. Auch die Verpackung orientiert sich deutlich am Labello Med: Weiß und im unterem Bereich diese silbernen Kästchen. Der heilende Kern ist von einer farbigen Creme umgeben, sie ist farblich dem Labello Rosé sehr ähnlich. Er ist ohne Glitzer. Ich hab den neuen Labello gleich ausprobiert, er ist sehr weich und verteilt sich geschmeidig auf den Lippen – aber dann: Menthol. Meine Lippen brennen ganz leicht – nicht so angenehm. Ich mag Menthol nicht so sehr, aber viele mögen es… Ein Blick auf die Inhaltstoffliste offenbart noch weitere Anleihen im Pflanzenreich: Neben den üblichen Verdächtigen sind in diesem Labello auch Citral (u.a. in Lemongrass), Cumarin (Waldmeister) und Eugenol (Nelke). Das heißt nicht unbedingt, dass diese Stoffe aus Pflanzen gewonnen wurden, aber sie kommen auch in den genannten Pflanzen vor und könnten aus ihnen gewonnen werden – oder eben synthetisch.

Die lila Kappe lässt mich gespalten zurück: Einerseits finde ich lila eine tolle Farbe, die super zum Labello-Logo passt und dringend verstärkt in der Sammlung auftreten muss. Aber ich finde es schade, dass der obere Teil der Kappe weiß geblieben ist. Sicher soll dies die Synthese von Med und Rosé verdeutlichen, aber es sieht etwas unfertig aus…

Eine Sache ist sehr positiv insbesondere auch aus Sicht von Sammlern: Unten links steht in einem Kästchen Rosé – vielleicht gibt es den Beauty&Repair bald auch in weiteren Farbtönen?

Wie gefallen Euch diese beiden neuen? Den Beauty&Repair hab ich übrigens im Handel gefunden, ich musste allerdings so einige Drogerien abklappern. Falls ihr noch sucht, kann ich euch gerne einen zu schicken.

Both want to heal chapped lips: The new Labello Intensive Protection and the new Labello Beauty&Repair. The new Intensive Protection isn’t really that new: It seems to be a new name (feels like the 10th new name) for Labello Med.

Beauty&Repair is really new and innovative: It soothes the lips with Dexpanthenol, which is also in Labello Med and SOS. There is a white core of healing creme in the middle of the Labello. The packaging is also similar to the Labello Med: It is also white and there these little silver squares at the bottom. The healing core is surrounded by a colored creme. It has the Labello Rosé color. It is without glitter. I’ve already tested the new Labello, it has a very creamy textur and is very pleasant. But the my lips start to prickle: Menthol! I have to say, that I don’t like Menthol, but many like it… I didn’t expect it to be in the new Labello… There are more ’natural‘ substances in the new Labello: Citral (which is also in lemongrass), Coumarin (woodruff) and Eugenol (cloves). That does not necessarily mean that those ingredients are made from plants, but they could be made from plants – or synthetic.

The design is positive and negative: I like the purple cap very much, are great and strong color – great in a Labello collection. On the other hand the top part of the cap is left white, probably to show its connection to the Labello Med, but it looks a bit unfinished.

There is one absolutely great think about the new Labello: On the packaging is written ‚rosé‘ on the left bottom corner, this could probably mean, that we’ll have more colors of the Beauty&Repair soon.

How do you like those Labellos? If you are searching for them, I have some, I’d swap them!

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment

Powered by WordPress